8/27/2014

Style Is Ageless - My Mom And I


Beste Freundin, großes Vorbild und engste Vertraute - es gibt nur eine Person in meinem Leben, die all das in sich vereint: meine Mama
Sie ist immer für mich da, unterstützt mich, wo sie nur kann und steht in allem, was ich tue, zu Hundert Prozent hinter mir. Ich bin unheimlich dankbar dafür, dass uns so viel mehr verbindet als ein reines Mutter-Tochter-Verhältnis und dass ich ihr immer alles erzählen und auf ihren Rat vertrauen kann. Und auch wenn ich immer vorgebe, Audrey Hepburn und Co. seien meine Idole, bist mein wahres Vorbild eben doch du, Mama! 

Ohne meine Mama würde es übrigens auch diesen Blog nicht geben. Sie ist diejenige, die immer geduldig (was sicher nicht immer ganz einfach ist...) die Fotos von mir schießt und mich auch sonst in allem unterstützt. Gleichzeitig ist meine Mama immer schonungslos offen und ehrlich und damit meine größte, aber zugleich beste Fashion-Kritikerin!

Umso mehr freue ich mich, euch die zweite Hälfte meines Blogs und gleichzeitig die wichtigste Frau in meinem Leben heute vorstellen bzw. zeigen zu können. Anlass für unser "Zwillings-Shooting" war die "Who is who - Style is ageless" Kampagne von UNGER. Ganz nach dem Motto "50 is the new 30" zeigt das Modekaufhaus, dass sich verschiedene Generationen in ihrem Stil immer weiter annähern und mehr und mehr die gleichen modischen Vorlieben hegen. 

Auch meine Mama und ich haben viele ähnliche und sogar einige gleiche Teile in unserem Kleiderschrank. Uns verbindet die Liebe zu zeitlosen Klassikern und gleichzeitig die Leidenschaft für die neuesten It-Pieces. Deshalb fiel es uns auch nicht besonders schwer, uns für die Unger-Kampagne als "Doppeltes Lottchen" ablichten zu lassen. 
Wie ihr mittlerweile wahrscheinlich wisst, habe ich eine (seeehr) große Schwäche für (Kunst-)Lederhosen und Streifen in allen Farben und Formen. Und auch im Schrank meiner Mami musste ich nicht lange nach ähnlichen Stücken suchen. 

Wenn ihr genauso stolz auf eure Mami seid, wie ich auf meine, solltet ihr beim Unger-Gewinnspiel mitmachen. Postet euren "Mama-Tochter-Look" bis zum 20. September mit den Hashtags #ungerfashion #styleisageless auf Instagram und verlinkt @ungerfashion, um am Gewinnspiel teilzunehmen. Mit etwas Glück habt ihr die Chance, exklusive Gutscheine (8 x 500 Euro) für unger-fashion.com zu gewinnen!

Die Fotos von uns hat dieses Mal übrigens mein Papa gemacht und ich muss sagen, dass ich mit dem Ergebnis wirklich sehr zufrieden bin!

Ich hoffe, dieser doch eher persönliche Post gefällt euch genauso gut wie mir! Bleibt nur noch eines zu sagen: DANKE, dass es dich gibt, liebe Mama! <3








Mama:
Blazer / Striped Shirt / Fake Leather Pants - H&M
Flats - Cate Gray
Watch - Rolex
Bracelet - Tiffany & Co.
Necklace - Anna Inspiring Jewelry
Ring - Thomas Sabo
Sunnies - No Name

Me:
Vest - Hallhuber
Fake Leather Pants / Striped Shirt / Shoes - Zara
Bag - Proenza Schouler
Watch - Fossil
Sunnies - (my mom's) Ray Ban
Rings - Thomas Sabo

8/24/2014

Leopard On Leopard





Blazer - Zara
Pants - Hallhuber (similar here on sale)
Shirt - COS (similar here)
Shoes - Zara
Bag - Tory Burch (also loving this version)
Watch - Michael Kors
Necklaces - Jennifer Zeuner / Tiffany & Co.
Sunnies - Chanel

Mit meinem heutigen Outfit läute ich hier auf Pink Fox wohl offiziell den Herbst ein - auch wenn ich natürlich nichts dagegen hätte, wenn wir uns zumindest noch über einen sonnigen und warmen Spätsommer freuen dürfen. Zum Glück steht aber auch noch mein Sommerurlaub an, auf den ich mich unvorstellbar freue. In gut zwei Wochen geht es auch schon los!

Den cognacfarbenen Blazer konntet ihr in meinem letzten Post ja schon solo unter die Lupe nehmen; heute zeige ich euch, wie ich ihn letzte Woche kombiniert habe. Anfangs dachte ich, die Farbe des Blazers sei überhaupt nicht mein Ding. Allerdings hat mich der Schnitt - vor allem die leichten Puffärmelchen - sofort überzeugt und ich musste entgegen meiner Praxis, keine Klamotten in Brauntönen zu kaufen, einfach zuschlagen. Inzwischen bin ich auch recht zufrieden mit meiner Entscheidung. Vor allem in Kombi mit Schwarz finde ich den Blazer wirklich schön und elegant. 
Eigentlich hatte ich vor, einen kleinen Stilbruch zu begehen, indem ich zum klassischen Blazer schwarze Low Checks kombiniere. Weil mein ästhetisches Empfinden durch die weißen Schnürsenkel und die Sohle aber ziemlich übel gestört wurde, habe ich mich dann doch (wieder mal) für meine alt bewährten Two Tone Pumps entschieden. 
Passend dazu hatte auch meine Tory Burch Leo-Clutch ihren bisher zweiten Auftritt.

Wie gefällt euch der Look?
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend!

8/21/2014

Fall Haul


In den letzten Tagen stand ich immer öfter vor meinem Kleiderschrank und musste mir die Frage aller Fragen stellen: "Was soll ich nur anziehen?!".
Dummerweise haben wir dieses Jahr wettertechnisch wohl eine komplette Jahreszeit übersprungen (natürlich ausgerechnet meine Lieblingsjahreszeit), was meinen Kleiderschrank wohl ebenso unvorbereitet getroffen hat wie mich. 
Als kleinen Trost für den wenig befriedigenden Sommer und in Vorbereitung auf den mit großen Schritten nahenden Herbst, habe ich mich mit ein paar neuen Teilen für die kühlere Jahreszeit eingedeckt. 
Eines muss ich nämlich zugeben: Die Herbstmode gefällt mir mit Abstand am besten! Kuschelige Cardigans und Oversized Sweaters, herbstliche Farben, wie Bordeauxrot und Lederjacken, -hosen und -booties lassen mein Herz sofort höher schlagen!

Meine erste Herbstausbeute seht ihr hier:

Leoparden-Kleid von H&M, ca. 20 Euro

Strick-Cardigan von H&M, ca. 13 Euro

karierte Bluse von Zara, ca. 30 Euro

cognacfarbener Blazer von Zara, ca. 50 Euro

Leoparden-Peplum von Zara, ca. 30 Euro
(Mein erstes Outfit mit dem Peplum findet ihr hier!)

V-Neck-Shirt von Zara, ca. 25 Euro

nudefarbener Strickpulli von H&M, ca. 20 Euro

Booties aus Leder von H&M, ca. 80 Euro
(P.S. Mit dem Code 2134 bekommt ihr bis zum 24.8. 10% Rabatt auf eure Online-Einkauf bei H&M! So habe ich mir auch einige Euro gespart.)